Andritsch-Schnabl

Kulturprojekte

Projekte 2017

Angewandte Polyästhetik in der Kunst der Inklusion
Nora Schnabl-Andritsch und Virginie Roy, Studiengang TANZ sowie Michelle Proyer, Universität Wien, referierten bei dem wissenschaftlichen Symposium der Gesellschaft für Tanzforschung in Dortmund (27.-29.10.) über partizipative Forschung, Intersektion Kunst/Behinderung/Inklusion sowie kunstgeleitetes Raum_Erleben.

 

Interaction Body in Space
Schule für sehbehinderte Kinder

 

 

 

Haertbeatfeeling in Music and Move
Teambuilding Workshop in einer großen Österreichischen Firma

Klangketten 200 Jahre mdw
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Begegnung mit Musik im öffentlichen Raum

 

 

 

Instrumentenbau in Schule
Schule für sehbehinderte Kinder