Andritsch-Schnabl

Kulturprojekte

aktuelle Projekte

 

Blick_Wechsel – Angewandte Polyästhetik in der Kunst der Inklusion
Kommunikationsideen und -Module, die in der Folge in den Schulalltag eingebaut werden, entwickeln sich infolge der kunstgeleiteten Workshops von Virginie Roy und Nora Schnabl-Andritsch – beide von der MUK- Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien-Studiengang Tanz. Die wissenschaftliche Begleitung des gesamten Projektes liegt bei Michelle Proyer- Universität Wien-Bildungswissenschaft.

 

Angewandte Polyästhetik in der Kunst der Inklusion
Nora Schnabl-Andritsch und Virginie Roy, Studiengang TANZ sowie Michelle Proyer, Universität Wien, referierten bei dem wissenschaftlichen Symposium der Gesellschaft für Tanzforschung in Dortmund (27.-29.10.) über partizipative Forschung, Intersektion Kunst/Behinderung/Inklusion sowie kunstgeleitetes Raum_Erleben.

 

Interaction Body in Space
Schule für sehbehinderte Kinder

 

 

 

Instrumentenbau in Schule
Schule für sehbehinderte Kinder